Freundeskreis des Museums Hajdúsági

Freundeskreis des Museums Hajdúsági und Städtischer Schützenverein

Unsere Organisation ist seit der Gründung in 2003 ein fortlaufend tätiger Verein. Unser Grundziel ist vor allem die moralische und finanzielle Förderung des Museums Hajdúsági in Hajdúböszörmény. Unsere Philosophie: „Eher brechen, als biegen!“ Daneben bieten unsere traditionsbewussten Veranstaltungen allen Altersklassen eine Möglichkeit, um Sport zu treiben, sich zu bilden, unsere Traditionen zu erleben. Unsere weiteren Zielsetzungen sind die Pflege der Heiducken-Traditionen, der aktive Schutz und die Bewahrung der natürlichen, ethnographischen, ortsgeschichtlichen Kunstdenkmäler und der historischen Werte, aber auch die Pflege und die Weitergabe der Identität für die jüngere Generation. Das Ziel der Tätigkeit der „Heiducken- Kampfschule“ ist, dass wir den Interessenten die kriegerische Vergangenheit der Heiducken bekannt machen und sie am Leben erhalten, unter diesen bekommt die Bewahrung der Uniform und die Bewaffnung des 17. Bocskai-Husaren-Regiments und der 52. und 53. Bocskai-Infanteriebataillon im Freiheitskrieg von 1848/49 eine ausgezeichnete Rolle. Daneben organisieren wir Schaukämpf-Turniere, durch die wir den Jugendlichen die gesunde Lebensweise beibringen. Bei den traditionsbewussten Vorführungen der „Heiducken- Kampfschule“ sind die zeitgenössischen Schießwaffen und die kriegstechnischen Mittel kennenzulernen, durch die Vorführungen und Schauvorstellungen in den Schulen können die Jugendlichen zu den Alltagen der Sphäre der öffentlichen Sammlungen herangezogen werden. Wir organisieren mit den Organen der Ungarischen Streitkräfte gemeinsame Veranstaltungen und Vorführungen, daneben auch Qualitätssporttätigkeiten, die die Nachwuchserziehung sichern, dafür ziehen wir Sponsoren heran, oder versorgen eigene Einnahmequellen. Wir bieten weiterhin solche Jugend- und Kulturprogramme an, die andere Instituten nicht sichern können, wir fördern dadurch die Verschaffung der geschichtlichen und ethnographischen Kenntnisse, die ins Lehrmaterial eingebaut werden kann.

Kontakt:

Vertreter: Gyula Szekeres (der Vorsitzende des Vereins)

Telefon: 52–229–038

E-Mail: info@hajdusagimuzeum.hu

Adresse: 4220 Hajdúböszörmény Kossuth utca 1. sz.